#14in140 – Ein Jahresrückblick in Tweet-Form

Das Jahr 2014 kann man nicht in 140 Zeichen zusammenfassen, einzelne Geschehnisse, Geschichten und Meilensteine schon. Zeit Online ruft Twitter-Nutzer auf, jeden Tag einen Teil eines gemeinsamen Jahresrückblicks zu schaffen.

Welche Personen, Ereignisse, Orte haben das ablaufende Jahr geprägt? Wir erzählen die Geschichte des Jahres 2014. Zusammen mit unseren Lesern. Als Adventskalender. Auf Twitter. (Quelle)

Der Lokführer-Streik, Mario Götze und Gaza haben zunächst nicht viel miteinander zu tun. Am 2. Dezember aber zog Sven Stockrahm, Redakteur Wissen, diese drei Begriffe als Stichworte für den Zeit Online-Adventskalender. Jeden Tag bis zum 24. Dezember gibt Zeit Online drei neue Stichworte vor, die mit Ereignissen aus dem Jahr 2014 zu tun haben. Aus diesen Stichwörtern können Twitter-Nutzer dann Sätze basteln und sie mit dem Hashtag #14in140 twittern.

Die Stichworte werden täglich ausgelost und inklusive eines Beweisvideos veröffentlicht.

Am Ende sollen die Tweets in einer von der Redaktion festgelegten Reihenfolge in einem „zusammenhängenden Text nach Ablauf der Aktion hier auf ZEIT ONLINE“ zu lesen sein, so das Medienunternehmen. Auf den Text bin ich gespannt, denn wenn man alle Tweets mit dem Hashtag #14in140 lesen möchte, muss man nach 7 Aktionstagen schon eine Weile herunter scrollen. Wir werden sehen, was 2014 uns so alles gebracht hat…

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s