#hitchbot – Hashtag der Woche

Per Anhalter durch Kanada – so reist seit einigen Tagen ein Roboter von Halifax nach Victoria. Er hat auch einen eigenen Twitter-Account, über den alle seine Reise verfolgen können.

Seid ihr schon einmal per Anhalter gefahren? Ich habe lange niemanden mehr mit erhobenem Daumen am Straßenrand gesehen. Mein Kommilitone David Ehl hat neulich ein Experiment zum Thema Tramping gemacht, was mich zum heutigen Hashtag der Woche führt: Einem elektronischen Tramper namens Hitchbot.

Er trägt den Deckel eines Mülleimers als Hut, eine Tortenhaube schützt seinen Kopf. Mit einer blauen Poolnudel hält er den Daumen heraus, der in einem gelben Gummihandschuh steckt. Hitchbot ist ein ungewöhnlicher Tramper. Der Roboter ist seit dem 27. Juli auf der Reise durch Kanada. Auf einem Fact Sheet stellt sich der Reisende kurz vor:

I am from Port Credit, Ontario where my guardians Drs. Frauke Zeller (Ryerson
University) and David Harris Smith (McMaster University) first thought of creating me in 2013. We have a big, interdisciplinary family of researchers who built me, developed my functionality, and prepared me for this trip… (Quelle)

Ziel ist es, den Roboter von der Westküste zur Ostküste Kanadas zu bringen. Es gibt keine vorgeschriebene Route, die Autofahrer können selbst entscheiden, wie weit sie den Roboter mitnehmen. Sie sollten dabei allerdings in Kanada bleiben und keine Ausflüge über die Grenze zu den USA machen (siehe HIER: Anweisungen für Autofahrer, die den Bot mitnehmen).

Eine Sprachsoftware ermöglicht es dem Hitchbot, sich mit dem Fahrer zu unterhalten. Über ein LED-Display lächelt er alle an, denen er begegnet. Um seine Fans (und die Entwickler) auf dem Laufenden zu halten, schießt er außerdem Fotos und postet auf seinen Accounts auf Facebook, Twitter und Instagram, was er gerade so erlebt.

Unter dem Hashtag #hitchbot gibt es auch Tweets, Bilder und Videos von Leuten, die den Roboter getroffen haben:

Auf seiner Internetseite gibt es eine Karte, die den Weg des Roboters nachzeichnet und immer aktualisiert, wo er sich gerade befindet. Über das Projekt haben schon viele Medien berichtet, unter anderem die Tagesschau und der Stern. Auch das kanadische Fernsehen befasst sich mit dem ungewöhnlichen Tramper, der momentan durch das Land reist.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s